Eine Botschaft

Solar Impulse folgt in direkter Linie dieser Tradition von Forschung, Abenteuer und wissenschaftlicher Entwicklung.

Ausserdem möchte Solar Impulse über die Energiefrage hinaus alle Menschen ermutigen, Pioniere im Rahmen ihrer eigenen Existenz und ihrer Denk- und Handlungsweise zu werden.

 

Grossartige Epochen prägten das letzte Jahrhundert. Die ganze Welt vibrierte bei der Eroberung der Pole und des Everest, der Erforschung der Tiefseegräben, der Stratosphäre, des Weltraums und bei den ersten Schritten auf dem Mond.

Die Anfänge der Luftfahrt und die Weltumrundung mit dem Heissluftballon - diese grossen Premieren haben eines gemeinsam: sie haben unsere Wahrnehmung des Unmöglichen grundlegend verändert.

Im 21. Jahrhundert geht das Abenteuer weiter. Aber wie können wir den Pioniergeist und Wagemut jener, die uns vorangegangen sind, weiterführen?

Grosse Herausforderungen erwarten die Menschheit, und sie werden neue Horizonte für die Wissenschaft eröffnen. Statt in der Eroberung unbekannter Gebiete werden die Zielsetzungen jedoch immer mehr darin liegen, unseren Planeten vor aktuellen Bedrohungen zu beschützen und unsere Lebensqualität zu verbessern.

Die Ziele der nächsten Abenteuer werden daher humanitärer und medizinischer Natur sein, um die extreme Armut zu bekämpfen und neue Epidemien zu verhindern, politischer Natur, um die Regierung unseres Planeten zu verbessern, spiritueller Natur, um grundlegende Werte wieder zu entdecken und natürlich auch technologischer Natur, um nachhaltige Antworten auf Umweltbedrohungen zu finden.

«Das Abenteuer ist nicht zwangsläufig ein spektakulärer Akt, sondern eher eine "aussergewöhnliche" Tat, das heisst etwas, das uns über unsere gewohnte Art und Weise zu denken und zu handeln hinausführt. Eine Sache, die uns zwingt, aus dem Rahmen unserer Sicherheiten herauszukommen, in dem wir rein automatisch handeln und reagieren. Das Abenteuer ist eine Geisteshaltung gegenüber dem Unbekannten, eine Art und Weise, unsere Existenz als ein Versuchsfeld wahrzunehmen, in welchem wir gezwungen sind, unsere inneren Ressourcen zu entfalten, den Weg der persönlichen Entwicklung zu gehen und uns die ethischen und moralischen Werte anzueignen, die wir als Reisegefährten benötigen.» Bertrand Piccard

 

 

Man wähnt sich in einem Roman von Jules Verne: Ein Team will die erneuerbaren Energien fördern und macht sich deshalb auf, die Erde in einem Solarflugzeug zu umrunden. Ohne Treibstoff und ohne Schadstoffe ... eine Art Revanche des Ikarus.

Eine neue Utopie? Ein nettes Science-Fiction-Szenario? Nein, eine avantgardistische technologische Herausforderung! Ein Projekt, das verrückt genug ist, um unsere Gefühle anzusprechen und unsere Leidenschaft zu entfesseln: Eine saubere, erneuerbare Energie wird verfügbar gemacht und lässt sich uneingeschränkt, Tag und Nacht, für das Fliegen einsetzen.

Nachdem das Ziel erreicht ist, eine Nacht in der Luft zu verbringen, soll eine weitere folgen und dann noch eine, um sich so einem noch symbolischeren Mythos anzunähern: dem immerwährenden Flug.

Voller Bewunderung für den visionären Geist des berühmten Romanschriftstellers will auch Solar Impulse die Träume und die Wissenschaft ins Zentrum des menschlichen Abenteuers stellen und all jene versammeln, die den gleichen Werten nachleben.

«Mit dem Ausdruck «Ein Traum à la Jules Verne» bezeichnet man heute den Forschungselan und die Kraft, die das menschliche Wesen belebt. «Zeit, Geduld, Zähigkeit», schrieb mein Urgrossvater Jules Verne, weil alles Grosse in der Welt im Namen übertriebener Hoffnungen vollbracht wurde. Und es ist genau das, was Bertrand Piccard mit diesem ehrgeizigen Projekt mit universellem Nutzen symbolisiert.» Jean Verne

FAMILY TRADITION

Noch nie hat eine einzige Familie die Forschungswelt derart geprägt wie Auguste, Jacques und Bertrand Piccard. In dieser Dynastie wird seit drei Generationen erfunden und erforscht: die Druckkapsel und der erste Flug in die Stratosphäre, der Bathyscaphe und der absolute Tauchrekord, die erste Nonstop-Umrundung der Erde im Heissluftballon. Oder, wie es der Schriftsteller Jacques Lacarrière sinnigerweise ausdrückt: "Diese drei beanspruchen für sich die verrücktesten menschlichen Träume, nämlich Fisch oder Vogel zu sein".
in die Enzyklopädie Larousse Eingang findet, schliesst sich der Kreis. Nach einem der letzten grossen Abenteuer des 20. Jahrhunderts wird Bertrand ein gefragter Referent und entwickelt seine humanistische Vision des Abenteuers des Lebens. Seine Anliegen beziehen sich aber auch auf die Bedürftigsten. Deshalb gründet und präsidiert er die humanitäre Stiftung Winds of Hope und wird zum Goodwill-Botschafter der Vereinten Nationen ernannt.

Solar Impulse folgt in direkter Linie dieser Tradition von Forschung, Abenteuer und wissenschaftlicher Entwicklung.

 

Computer Support 5707 Seengen
Computer Support 5707 Seengen
 
 
Computer Support 5707 Seengen
Computer Support 5707 Seengen